Wohlenschwil AG: Betrunken und ohne gültigen Führerausweis Unfall verursacht

Am späten Montagabend kam es in Wohlenschwil zu einem Verkehrsunfall. Wie sich herausstellte, war der Verursacher angetrunken und ohne gültigen Führerausweis unterwegs.

Verletzt wurde niemand. Es entstand lediglich Sachschaden.

Der Unfall ereignete sich am Montag, 09. November 2020, kurz vor 22.30 Uhr, in Wohlenschwil. Ein 24-jähriger Schweizer war mit seinem Auto von Mellingen in Richtung Mägenwil unterwegs. Aus noch unbekannten Gründen fuhr dieser bei einer Einmündung in das Fahrzeug eines 60-jährigen Automobilisten, welcher an der Kreuzung stand.

Anlässlich der Tatbestandsaufnahme konnte festgestellt werden, dass der Verursacher unter Alkoholeinfluss stand und ohne gültigen Führerausweis unterwegs war.

Die zuständige Staatsanwaltschaft eröffnete ein Strafverfahren. Die genauen Umstände, wie es zum Unfall kommen konnte klärt nun die Kantonspolizei ab.



 

Quelle: Kapo Aargau
Bildquelle: Kapo Aargau

Was ist los im Kanton Aargau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Wohlenschwil AG: Betrunken und ohne gültigen Führerausweis Unfall verursacht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.