Betrug mit Tradingseite: Pensionist überweist mehrere zehntausend Euro

11.11.2020 |  Von  |  Betrug, Österreich, Polizeinews

Bezirk Linz-Land. Bisher unbekannte Täter haben einen 73-Jährigen aus dem Bezirk Linz-Land durch Werbung per E-Mail veranlasst, ein Tradingkonto über eine Webseite einzurichten.

Nach Registrierung wurde das Opfer telefonisch von unterschiedlichen Personen der Tradingseite kontaktiert und im Zeitraum von 24. September bis 9. Oktober 2020 zu diversen Überweisungen, mit Hinblick auf eine lukrative Gewinnbeteiligung, überredet.

Das Opfer überwies insgesamt mehrere zehntausend Euro. Seit etwa 1. November 2020 ist die Tradingseite für den Pensionisten nur mehr beschränkt zugänglich und sein Kontostand wurde auf null Euro gestellt.

 

Quelle: LPD Oberösterreich
Titelbild: Symbolbild © Olha Yefimova – shutterstock.com


1 Kommentar


  1. Als es das Internet noch nicht gegeben hat hat es solche Schweinereien nicht gegeben.Diese Schweine sind zu “FAUl” zu arbeiten nur darauf bedacht andere Leute um denen ihr gespartes Geld zu bringen.

Ihr Kommentar zu:

Betrug mit Tradingseite: Pensionist überweist mehrere zehntausend Euro

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.