Mann nach Überfall auf offener Straße im Krankenhaus gestorben

Pforzheim. Der im Koma liegende 66 Jahre alte Mann, der in den Abendstunden des Mittwochs, 04.11.2020, von zwei dunkel gekleideten und vermummten Männern überfallen wurde, ist heute seinen schweren Verletzungen erlegen.

Die beiden Männer hatten ihrem Opfer gegen 18:40 Uhr in der Straße “Laubgässchen” so schwere Kopfverletzungen zugefügt, dass er mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert wurde, an denen er heute verstarb.

Die Sonderkommission Laub der Kriminalpolizei ermittelt weiterhin mit Hochdruck an dem Fall. Bisher sind nur sehr wenige Mitteilungen der Bevölkerung eingegangen, weshalb weiterhin mögliche Zeugen oder Hinweisgeber gebeten werden, sich unter der Telefonnummer 07231 186-4444 mit dem Kriminaldauerdienst Pforzheim in Verbindung zu setzen.

Meldung vom 05.11.2020 – 16:40:

Mann kam nach Überfall mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus

Pforzheim. Zwei dunkel gekleidete und vermummte Männer überfielen am Mittwochabend, gegen 18:40 Uhr, einen 66 Jahre alten Mann in der Straße “Laubgässchen” und fügten ihm schwere Verletzungen zu.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand befand sich der Mann auf dem Nachhauseweg, als er von den beiden Angreifern brutal angegangen wurde. Durch Tritte und Schläge verletzten sie den Mann derart, dass er letztlich mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht wurde. Im Anschluss an die Tat flüchteten die Angreifer unerkannt.

Neben der dunklen Kleidung werden die Tatverdächtigen als etwa 180 cm groß beschrieben. Einer der beiden Täter soll weiße Turnschuhe mit schwarzer Beschriftung getragen haben.

Die Kriminalpolizei Pforzheim hat die Ermittlungen zur Tat sowie dem Tatmotiv aufgenommen und eine Sonderkommission eingerichtet (“Soko Laub”).

Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst Pforzheim unter der Telefonnummer 07231 186-4444 zu melden.

 

Quelle: Staatsanwaltschaft Karlsruhe – Zweigstelle Pforzheim – und Polizeipräsidium Pforzheim
Titelbild: Marharyta M – shutterstock.com


1 Kommentar


  1. Der Verstorbenme ruhe in Frieden! ch wünsche für die beden Täter, daß sie sich dieser Tat besinne un sich stellen!I

Ihr Kommentar zu:

Mann nach Überfall auf offener Straße im Krankenhaus gestorben

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.