St-Léonard VS: Mitarbeiter (26) fällt aus Fahrzeug und verletzt sich schwer

Am 11. November 2020 gegen 13:30 Uhr, ereignete sich bei St-Léonard ein Unfall. Eine Person zog sich dabei schwere Verletzungen zu.

Am Nachmittag führte eine Firma in St-Léonard auf der „route de Mangold“ Vermessungsarbeiten durch. Dabei hatte ein Mitarbeiter im hinteren Bereich eines Lieferwagens Platz genommen.

Aus derzeit nicht geklärten Gründen fiel der Angestellte aus dem Fahrzeug. Er zog sich dabei schwere Verletzungen zu.

Nach der medizinischen Erstversorgung auf der Unfallstelle lieferten die Rettungskräfte den Mann ins Spital Sitten ein.

Bei dem Verletzten handelt es sich um einen 26-jährigen Schweizer mit Wohnsitz im Mittelwallis.

Die Staatsanwaltschaft hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Gemeinsam mit der Kantonspolizei Wallis standen die Kantonale Walliser Rettungsorganisation, ein Notarzt sowie der Ambulanzdienst im Einsatz.

 

Quelle: Kantonspolizei Wallis
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Wallis

Was ist los im Kanton Wallis?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

St-Léonard VS: Mitarbeiter (26) fällt aus Fahrzeug und verletzt sich schwer

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.