52-Jähriger tötet seine Frau (†49) und fährt vor einen Baum

Polizeipräsidium Recklinghausen. Gegen 16.00 h ging am Mittwoch (11.11.) die Meldung bei der Polizei ein, dass ein Auto an der Nierhausstraße in Dortmund, nahe der Stadtgrenze zu Castrop-Rauxel, gegen ein Baum gefahren sei.

Der Fahrer sei schwerstverletzt. Der 52-jährige Castrop-Rauxeler starb noch an der Unfallstelle.

Im Auto wurde ein Abschiedsbrief gefunden. Durch das Schreiben ergaben sich Hinweise, dass der 52-Jährige zuvor seine 49-jährige Frau getötet habe. Die 49-Jährige wurde tot in der gemeinsamen Wohnung in Castrop-Rauxel (Habinghorst) aufgefunden. Eine Mordkommission wurde eingerichtet. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand ist davon auszugehen, dass der 52-Jährige seine Frau getötet hat und anschließend Suizid begangen hat, indem er mit dem Auto vor einen Baum gefahren ist.

 

Quelle: Polizeipräsidium Recklinghausen
Titelbild: Symbolbild © Petair – shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

52-Jähriger tötet seine Frau (†49) und fährt vor einen Baum

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.