Schmerikon SG: Selbstunfall mit Kleinmotorrad

Am Mittwochmittag (11.11.2020), kurz nach 13 Uhr, ist ein 52-jähriger Mann mit seinem Kleinmotorrad auf der Neue Eschenbacherstrasse verunfallt.

Dabei wurde er unbestimmt verletzt.

Der 52-Jährige fuhr mit seinem Kleinmotorrad von Schmerikon in Richtung Eschenbach. Dabei geriet dieses aus bisher ungeklärten Gründen auf die linke Strassenseite, wo es die Leitplanke streifte. Dabei stürzte der Mann über die Leitplanke, rutschte über das abfallende Wiesbord und fiel über eine Stützmauer auf die Zürcherstrasse. Durch den Unfall wurde der 52-Jährige unbestimmt verletzt. Die Rettung brachte ihn ins Spital.

 

Quelle: Kapo St.Gallen
Bildquelle: Kapo St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Schmerikon SG: Selbstunfall mit Kleinmotorrad

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.