Sulgen TG: Bei Auffahrkollision drei Personen verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Sulgen wurden am Donnerstag drei Personen verletzt.

Gegen 17.30 Uhr war ein 61-jähriger Autofahrer auf der Weinfelderstrasse von Bürglen in Richtung Sulgen unterwegs und musste aufgrund des stockenden Verkehrs anhalten.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau bemerkte dies ein nachfolgender 62-jähriger Autofahrer zu spät, worauf es zur Auffahrkollision kam. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug des 61-Jährigen ins Heck des stehenden Autos eines 57-Jährigen gestossen.
Die drei Männer wurden beim Unfall leicht verletzt. Während der 57-Jährige selbständig einen Arzt aufsuchte, mussten der 61-Jährige sowie der 62-Jährige durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Während der Unfallaufnahme und zur Reinigung der Fahrbahn musste die Strecke Sulgen-Bürglen für rund eineinhalb Stunden gesperrt werden.

 

Quelle: Kapo TG
Titelbild: Symbolbild © Kapo TG

Was ist los im Kanton Thurgau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Sulgen TG: Bei Auffahrkollision drei Personen verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.