Flims GR: Kaminbrand konnte rasch gelöscht werden

Am Samstagmorgen ist es in Flims an der Via Nova zu einem Kaminbrand gekommen.

Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen.

Um 06:41 Uhr ging auf der Einsatzzentrale der Kantonspolizei die Meldung ein, dass es in Flims in einer Bäckerei zu einem Brand gekommen ist. Die Feuerwehr Flims, unterstützt durch ein Hubretter-Team der Feuerwehr Chur, war mit knapp 35 Einsatzkräften ausgerückt und hatte die Situation sehr schnell unter Kontrolle. Beim Brand handelte es sich um einen Kaminbrand, welcher gemäss ersten Erkenntnissen von der Backstube im Untergeschoss ausging. Der Verkehr auf der Via Nova musste für zirka zwei Stunden wechselseitig geregelt werden. Der Sachschaden ist erheblich. Personen wurden nicht verletzt. Die Kantonspolizei klärt die genaue Brandursache ab.

 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Titelbild: Kantonspolizei Graubünden

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Flims GR: Kaminbrand konnte rasch gelöscht werden

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.