Oensingen SO: Unbekannte werfen bei A1 Steine von Brücke auf Autos

Eine unbekannte Täterschaft hat am Freitagabend in Oensingen im Bereich des Autobahnzubringers Steine von einer Brücke auf vorbeifahrende Fahrzeuge geworfen.

Zwei Autos wurden dabei beschädigt. Verletzt wurde niemand.

Am Freitagabend, 13. November 2020, gingen bei der Alarmzentrale der Kantonspolizei Solothurn mehrere Meldungen ein, dass in Oensingen eine unbekannte Täterschaft Gegenstände von einer Brücke auf den Autobahnzubringer zur A1 hinunterwerfen. Sofort wurden mehrere Patrouillen aufgeboten, welche vor Ort diverse Steine auf dem Autobahnzubringer feststellen konnten. Trotz sofortiger Nachsuche konnte die Täterschaft nicht angehalten werden. Durch die Steinwürfe wurden nach aktuellem Kenntnisstand zwei Autos getroffen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Verletzt wurde niemand.



Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen. Personen, die am Freitagabend, zwischen 19.30 Uhr und Mitternacht, verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Angaben zur Täterschaft machen können, werden gebeten, sich unter 062 311 76 76 bei der Polizei zu melden.

 

Quelle: Kapo Solothurn
Bildquelle: Kapo Solothurn

Was ist los im Kanton Solothurn?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Oensingen SO: Unbekannte werfen bei A1 Steine von Brücke auf Autos

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.