Trogen AR: Selbstunfall mit E-Bike

Am Samstagnachmittag, 14. November 2020, ist es in Trogen zu einem Selbstunfall einer E-Bike Lenkerin gekommen.

Die Frau hat sich dabei verletzt und musste mit der Rega ins Spital überführt werden.

Kurz nach 14.20 Uhr fuhr eine 70-jährige Frau mit ihrem Elektrofahrrad von Trogen Richtung Bühler. Nach der Wissegg geriet sie in einer Linkskurve über den rechten Strassenrand hinaus und kam zu Fall. Beim Sturz erlitt die Lenkerin mittelschwere Verletzungen und musste mit der aufgebotenen Rettungsflugwacht in ein Spital überführt werden. Am Fahrrad entstand minimer Sachschaden.

 

Quelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden
Bildquelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden

Was ist los im Kanton Appenzell-Ausserrhoden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Trogen AR: Selbstunfall mit E-Bike

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.