Walenstadt SG: Mit entwendetem Auto verunfallt – Zeugenaufruf

Am Sonntag (15.11.2020) kurz nach 02:45 Uhr, ist es auf der Seestrasse zu einem Selbstunfall mit einem Auto gekommen. Eine unbekannte Täterschaft entwendete dieses vorgängig.

Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.



Eine unbekannte Täterschaft entwendete mit einem vorgefundenen Schlüssel ein Auto an der Seestrasse. Damit fuhr sie im Raum Walenstadt umher. Auf der Escherfeldstrasse lenkte die Täterschaft das Auto in Richtung Kreuzung Seestrasse. Dabei fuhr sie über die Kreuzung hinaus und prallte gegen einen Holzzaun. Anschliessend liess die Täterschaft das Auto stehen und flüchtete zu Fuss in unbekannte Richtung. Es entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren tausend Franken. Personen, welche Angaben zur Täterschaft machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeistützpunkt Mels, 058 229 78 00, in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Kapo SG
Bildquelle: Kapo SG

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Walenstadt SG: Mit entwendetem Auto verunfallt – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.