Österreicher (61) wollte Kontrahenten (31) mit Hammer schlagen

Wien. Im Zuge eines Streites soll ein 61-jähriger österreichischer Staatsbürger versucht haben einen 31-Jährigen mit einem Hammer zu schlagen (Vorfallszeit: 14.11.2020, 21:30 Uhr; Vorfallsort: 03., Bereich Landstraßer Hauptstraße).

Nach einem “Gerangel” gingen beide zu Boden.

Der Tatverdächtige würgte den 31-Jährigen in weiterer Folge. Ein weiterer Mitbewohner kam dem Opfer zu Hilfe, woraufhin der Tatverdächtige schließlich abließ. Alarmierte Polizisten nahmen den mutmaßlichen Täter widerstandslos fest. Gegen den Mann war auch eine Festnahmeanordnung aufrecht.

 

Quelle: LPD Wien
Titelbild: Aron M – shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

Österreicher (61) wollte Kontrahenten (31) mit Hammer schlagen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.