Romanshorn TG: Alkoholisiertem Autofahrer Führerausweis entzogen

Die Kantonspolizei Thurgau hat am Sonntagabend in Romanshorn einem alkoholisierten Autofahrer den Führerausweis eingezogen.

Einsatzkräfte der Kantonspolizei Thurgau kontrollierten kurz vor 21.30 Uhr auf der Amriswilerstrasse einen Autofahrer.

Die Atemalkoholprobe ergab beim 66-jährigen Schweizer einen Wert von 0,63 mg/l. Da er diesen Wert nicht anerkannte, wurde im Auftrag der Staatsanwaltschaft eine Blutprobe angeordnet. Sein Führerausweis wurde zuhanden des Strassenverkehrsamtes eingezogen.

 

Quelle: Kapo TG
Titelbild: Symbolbild © Kapo TG

Was ist los im Kanton Thurgau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Romanshorn TG: Alkoholisiertem Autofahrer Führerausweis entzogen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.