Aggressiver Mann mit Faustfeuerwaffen unterwegs – Festnahme

Bezirk Freistadt. Am 16. November 2020 kurz vor 20 Uhr ging bei der Polizei ein Notruf ein, dass in Freistadt ein Mann mit zwei Faustfeuerwaffen unterwegs sei.

Im Zuge der Fahndung konnte der Verdächtige, ein 23-Jähriger aus dem Bezirk Freistadt, in der Nähe einer Tankstelle angehalten und kontrolliert werden.

Der 23-Jährige war während der Amtshandlung äußerst aggressiv und wurde daraufhin festgenommen. Bei der Personsdurchsuchung bzw. bei der Durchsuchung des von ihm benutzten Autos wurden zwei CO2-Waffen vorgefunden und sichergestellt. Gegen den Festgenommenen, der unter Drogen- und Alkoholeinfluss stand, wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen. Bei der Amtshandlung wurden zwei Polizisten verletzt, beide mussten im Krankenhaus Freistadt versorgt werden.

 

Quelle: LPD Oberösterreich
Titelbild: Aron M – shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

Aggressiver Mann mit Faustfeuerwaffen unterwegs – Festnahme

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.