Maskenverweigerer (Bulgare, 44) bedroht Buslenker mit Hammer

Wien. Ein 36-jähriger Buslenker der Wiener Linien wies einen 44-jährigen bulgarischen Staatsangehörigen beim Betreten des Busses auf die Maskenpflicht hin.

Der 44-Jährige weigerte sich jedoch einen Mund-Nasen-Schutz anzulegen und bedrohte den Mann mit einem Hammer mehrmals mit dem Umbringen.

Der Tatverdächtige verließ danach wieder den Bus und konnte von Beamten des Stadtpolizeikommandos Margareten in der Nähe des Tatorts festgenommen werden. Der Mann wird wegen gefährlicher Drohung auf freiem Fuß angezeigt.

 

Quelle: LPD Wien
Titelbild: Alexander Lukatskiy – shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

Maskenverweigerer (Bulgare, 44) bedroht Buslenker mit Hammer

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.