Unbekannter bedrängt junge Frau von hinten – Zeugenaufruf

Eschborn. Bei der Eschborner Polizei meldete sich am Montagabend eine 22-jährige Frau und erstattete Anzeige gegen Unbekannt, da sie am Abend zuvor von einem Unbekannten sexuell genötigt worden war.

Wie die in Frankfurt wohnhafte Geschädigte gegenüber der Polizei aussagte, sei sie am Sonntagabend gegen 19:30 Uhr auf der Unterortstraße in Eschborn auf dem Weg nach Hause gewesen.

Auf Höhe des Grillplatzes, kurz hinter der Brücke über die Landesstraße 3005 habe sich dann der Täter von hinten genähert, die Geschädigte festgehalten und ihr dann an die Brüste gefasst. Nach kurzer Zeit habe der etwa 1,75 Meter große Mann mit einer schmächtigen Figur die 22-Jährige losgelassen und sei über den Weg in Richtung der Grillhütte davongerannt. Hierbei habe die Frau erkannt, dass der Mann einen grauen oder grünblauen Kapuzenpullover sowie eine “Bluejeans” getragen habe. Zudem hatte der Unbekannte die Kapuze über den Kopf gezogen.

Im Anschluss sei die 22-Jährige weiter in Richtung des Eschborner Bahnhofs Süd gegangen. Hierbei sei ihr im Bereich der letzten Gartenparzelle vor dem Bahnhof ein größerer weißer Pkw aufgefallen, in dem ein älterer Herr saß sowie zwei Frauen, die sich in dem Garten unterhielten. Das Fachkommissariat der Hofheimer Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zu dem Fall übernommen und bittet diese drei Personen sowie mögliche weitere Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer 06192 / 2079 – 0 zu melden.

 

Quelle: PD Main-Taunus – Polizeipräsidium Westhessen
Titelbild: k_nastia – shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

Unbekannter bedrängt junge Frau von hinten – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.