Gekipptes Fenster von Einbrecher genutzt

Viernheim. Über ein gekipptes Fenster konnten Kriminelle im Laufe des Dienstags (17.11.) in eine Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in der Kaiserslauterner Straße einbrechen.

Aus der durchwühlten Wohnung nahmen die Täter ein Tablet, Handy, eine Spielkonsole sowie Geld mit. Insgesamt beträgt der Schaden etwa 900 Euro.

Die Kriminalpolizei (K 21/ 22) sucht Zeugen, die verdächtige Personen zwischen 7.30 Uhr und 19.40 Uhr im Bereich des Wendehammers der Kaiserslauterner Straße bemerkt haben. Hinweise bitte über die 06252 / 7060 melden.

Um Einbruchssituationen zu erschweren oder zu verhindern, gibt die Polizei folgende Tipps:

Lassen Sie sich zum eigenen Schutz von Ihrer Polizei beraten. Informationen zur Sicherung Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung und über geeignete Wertbehältnisse erhalten Sie bei der kriminalpolizeilichen Beratungsstelle des Polizeipräsidiums Südhessen – Telefon 06151 / 969 – 4030. Diese informiert Sie auch über Hersteller von geprüften und zertifizierten Einbruch hemmenden Produkten sowie zu Unternehmen, die Sicherungstechnik fachgerecht einbauen können.

Übrigens: Neue oder verbesserte Türen, das Nachrüsten von Fenstern, Gittern oder Rollläden – Maßnahmen, die allein oder zusätzlich dem Einbruchsschutz dienen, werden von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) gefördert. Informationen unter www.kfw.de/455-E oder der kostenfreien Servicenummer 0800 – 539-9002.

 

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen
Bildquelle: Polizeipräsidium Südhessen


Ihr Kommentar zu:

Gekipptes Fenster von Einbrecher genutzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.