Murg SG: 16-jähriger Lehrling bei Holzerunfall verletzt

Am Donnerstagmorgen (19.11.2020), kurz nach 9 Uhr, ist es nahe der Tastenstrasse zu einem Holzerunfall gekommen.

Ein 16-jähriger Lehrling wurde dabei unbestimmt am Bein verletzt. Die Rega flog ihn ins Spital.

Eine Forstgruppe fällte mehrere Bäume. Der 16-jährige angehende Forstarbeiter war damit beschäftigt, mit der Motorsäge Äste zu zersägen, um sie für den Abtransport bereit zu stellen. Aus bisher ungeklärten Gründen rutschte er dabei mit der Motorsäge ab und verletzte sich am Bein. Seine Arbeitskollegen betreuten den Jugendlichen bis zur Einkunft der Rettung. Die Rega flog ihn mit einer unbestimmten Beinverletzung ins Spital.

 

Quelle: Kapo SG
Titelbild: Symbolbild © Rega

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Murg SG: 16-jähriger Lehrling bei Holzerunfall verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.