St.Gallen SG: Drei alkoholisierte Autofahrer angehalten

Von Mittwoch auf Donnerstag (19.11.2020) hielt die Stadtpolizei St.Gallen innert 20 Minuten drei Autofahrer an, welche unter Alkoholeinfluss unterwegs waren.

Zwei Personen mussten den Führerausweis vorläufig abgeben. Alle wurden angezeigt.



Anlässlich einer Verkehrskontrolle an der Schönbüelstrasse hielt die Stadtpolizei St.Gallen in der Nacht auf Donnerstag zwischen 23.45 und 00.05 Uhr drei alkoholisierte Autofahrer an. Ein 46-jähriger Mann wurde kontrolliert, dessen Atemalkoholmessung einen Wert von 0.25 mg/l ergab. Ihm wurde ein Fahrverbot für die nächsten Stunden ausgesprochen und er wird angezeigt. Ein 31-jähriger Autofahrer wurde mit einem Wert von 0.51 mg/l und ein 29-jähriger mit 0.52 mg/l angehalten. Bei diesen beiden Autofahrern wurde eine Blut- und Urinprobe verfügt. Zudem mussten sie den Führerausweis vorläufig abgeben und sie werden angezeigt.

 

Quelle: Stadtpolizei St.Gallen
Titelbild: Symbolbild © Stadtpolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

St.Gallen SG: Drei alkoholisierte Autofahrer angehalten

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.