Stans NW: Stark alkoholisierter Lenker verursacht Auffahrunfall

Am Donnerstag, 19.11.2020, zirka 16:45 Uhr, hat sich in Stans auf der Stansstaderstrasse ein Verkehrsunfall ereignet. Eine Person wurde dabei leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden ist gross.

Die beiden am Unfall beteiligten Personen fuhren von Stansstad kommend in Richtung Stans. Bei der Lichtsignalanlage vor der Autobahnüberführung kam es zwischen den beiden Verkehrsteilnehmern zu einer Auffahrtskollision.

Bei der Kontrolle der Fahrfähigkeit des beschuldigten Fahrzeuglenkers stellte sich heraus, dass dieser unter Alkoholeinfluss stand. Der durchgeführte Atemlufttest ergab einen Wert von mehr als 1.2mg/l.

Dem fehlbaren Lenker wurde der Führerausweis vorläufig abgenommen und an die Administra- tivmassnahmebehörde weitergeleitet. Zur medizinischen Kontrolle wurde ein Rettungsteam auf- geboten. Die beiden durch den Unfall beschädigten Fahrzeuge wurden durch ein aufgebotenes Abschleppunternehmen abtransportiert.

 

Quelle: Kantonspolizei Nidwalden
Titelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner

Was ist los im Kanton Nidwalden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Stans NW: Stark alkoholisierter Lenker verursacht Auffahrunfall

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.