Teufen AR: Autolenkerin (53) übersieht beim Auffahren Auto – Kollision

Am Freitagvormittag, 20. November 2020, ist es in Teufen zu einer Kollision zwischen zwei Personenwagen gekommen.

Die beiden Lenkerinnen wurden dabei nicht verletzt, es entstand jedoch hoher Sachschaden.

Kurz nach 10.00 Uhr fuhr eine 53-jährige Automobilistin von Speicher Richtung Teufen. Eingangs Steineggerwald, im dortigen Kurvenbereich, fuhr eine 54-Jährige mit ihrem Personenwagen von einem Ausstellplatz auf die Hauptstrasse. Dabei übersah sie den herannahenden Personenwagen und es kam zu einer seitlich-frontalen Kollision zwischen diesen beiden Fahrzeugen.



Die Lenkerinnen haben sich beim Unfall nicht verletzt. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbar und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von rund 24’000 Franken.

 

Quelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden
Bildnachweis: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden

Was ist los im Kanton Appenzell-Ausserrhoden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Teufen AR: Autolenkerin (53) übersieht beim Auffahren Auto – Kollision

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.