Lachen SZ: Anti-Corona-Demo mit 1000 friedlichen Teilnehmer

Am Samstagnachmittag, 21. November 2020, fand auf dem Joachim-Raff-Platz in Lachen eine bewilligte Kundgebung gegen die verschärften Corona-Massnahmen statt.

Trotz mehrmaliger Aufforderung hielt sich die Mehrheit der rund 1’000 Teilnehmer nicht an die Maskentragepflicht. Nach rund zwei Stunden war die friedliche Kundgebung beendet.

Die Kantonspolizei Schwyz hielt sich im Hintergrund bereit, verzichtete aber aus Gründen der Verhältnismässigkeit auf die Durchsetzung der Maskentragepflicht, da sich unter den Teilnehmern auch viele Familien mit Kindern befanden.

Die Veranstalter der Kundgebung werden bei der zuständigen Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht.

 

Quelle: Kantonspolizei Schwyz
Titelbild: beton-studio / shutterstock

Was ist los im Kanton Schwyz?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


1 Kommentar


  1. Offenbar gehört die Kantonspolizei Schwyz zu den Symbatisanten, wenn sie so offensichtlich erwartbare Regelverletzungen einfach duldet.

Ihr Kommentar zu:

Lachen SZ: Anti-Corona-Demo mit 1000 friedlichen Teilnehmer

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.