Thal SG: Auffahrkollision unter Alkohol – Sachschaden rund 16’000 Franken

Am Samstag (21.11.2020), um 14:20 Uhr, ist ein 49-Jähriger auf der Burietstrasse mit seinem Lieferwagen in das Heck eines Autos geprallt.

Er stand unter dem Einfluss von Alkohol.

Der 49-Jährige war in Richtung Thal unterwegs. Er war gemäss seinen eigenen Angaben abgelenkt und bemerkte das vor ihm stillstehende Auto beim Lichtsignal zu spät. Trotz einer Vollbremsung kam es zur Kollision. Beim 49-Jährigen ergab die beweissichernde Atemalkoholprobe einen Wert von 0.75 mg/l. Weitere Abklärungen ergaben, dass er keine Fahrerlaubnis hat. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 16’000 Franken geschätzt.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Thal SG: Auffahrkollision unter Alkohol – Sachschaden rund 16’000 Franken

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.