Herisau AR: Einbruch in Einfamilienhaus

In Herisau ist am frühen Dienstagmorgen, 5. Januar 2021, eine unbekannte Täterschaft in ein Einfamilienhaus eingebrochen.

Als die Hausbewohnerin Nachschau hielt, ergriff die Täterschaft die Flucht.

Eine unbekannte Täterschaft verschaffte sich gegen 04.30 Uhr gewaltsam Zutritt in ein Einfamilienhaus an der Schwellbrunnerstrasse in Herisau. Im Gebäudeinnern durchsuchte die Täterschaft die Räume nach Wertgegenständen. Durch die Geräusche wurde die Hausbewohnerin auf den Einbruch aufmerksam, weshalb diese Nachschau hielt. Die Täterschaft ergriff darauf die Flucht und fuhr mit einem unbekannten Auto davon.

 

Quelle: Kapo AR
Artikelbild: Symbolbild © sevenMaps – shutterstock.com

Was ist los im Kanton Appenzell-Ausserrhoden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!