Urtenen-Schönbühl BE: Brand bei Möbelhaus geklärt

Die Ursache des Brandes auf einem Dach eines Möbelhauses in Urtenen-Schönbühl im November ist geklärt. Das Feuer ist auf eine Fahrlässigkeit zurückzuführen.

Der Brand ist im Rahmen von Sanierungsarbeiten ausgebrochen.

Die polizeilichen Untersuchungen zum Brand auf einem Dach eines Möbelhauses an der Bernstrasse in Urtenen-Schönbühl, sind abgeschlossen. Ermittlungen des Dezernats Brände und Explosionen der Kantonspolizei Bern zufolge ist der Brand auf eine Fahrlässigkeit im Rahmen von Sanierungsarbeiten zurückzuführen.

Beim Verschweissen von Bitumenbahnen mit dem Gasbrenner brach unter der Fassadenverkleidung ein Glimmbrand aus und das Feuer breitete sich im Dachinnern grossflächig aus.

Den Feuerwehren Urtenen-Schönbühl/Mattstetten, Münchenbuchsee Regio und der Berufsfeuerwehr von Schutz und Rettung Bern gelang es, das Feuer unter Kontrolle zu bringen und schliesslich zu löschen. Verletzt wurde beim Brand niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere hunderttausend Franken.

 

Quelle: Regionale Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland
Bildquelle: Kapo BE

Was ist los im Kanton Bern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!




Ihr Kommentar zu:

Urtenen-Schönbühl BE: Brand bei Möbelhaus geklärt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.