18-Jährige kippt mit ihrem Audi um

Kollweiler (Kreis Kaiserslautern). Sozusagen mit einer blutigen Nase ist eine junge Autofahrerin am Donnerstagnachmittag bei einem Unfall in Kollweiler davongekommen.

Die 18-Jährige kippte gegen 15 Uhr mit ihrem Pkw um.

Erste Ermittlungen ergaben, dass die junge Frau mit ihrem Pkw auf der Hofstraße in Richtung Dorfmitte unterwegs war. Vermutlich aus Unachtsamkeit kam sie mit dem Vorderrad auf einen größeren Zierstein. Der Wagen kippte auf die linke Seite.

Mit Hilfe eines Ersthelfers konnte sich die Fahrerin durch das Schiebedach aus dem Auto befreien. Sie zog sich “nur” leichte Verletzungen zu. Am Auto entstand allerdings ein hoher Schaden. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt.

 

Quelle: Polizeipräsidium Westpfalz
Bildquelle: Polizeipräsidium Westpfalz