Cham ZG: Arbeiter (✝︎30) tödlich verunfallt

Auf einer Baustelle im Papieri-Areal in Cham ist es zu einem Arbeitsunfall gekommen.

Dabei kam ein 30-jähriger Mann ums Leben.

Der Unfall ereignete sich am Freitagnachmittag (8. Januar 2021), kurz nach 13:00 Uhr, auf einer Baustelle an der Knonauerstrasse in der Gemeinde Cham. Ein Dokamatic-Schalungstisch kippte aus noch unbekannten Gründen zur Seite. Ein 30-jähriger Mann wurde von diesem Element am Kopf getroffen. Er verletzte sich dabei so schwer, dass er noch auf der Unfallstelle seinen Verletzungen erlag. Die genauen Umstände, wie es zum Unfall kam, sind Gegenstand weiterer Ermittlungen.

Die am Unfall beteiligten Personen wurden von mehreren Mitarbeitenden des Care-Teams Zug betreut.

Im Einsatz standen Mitarbeitende des Rettungsdienstes Zug, die Staatsanwaltschaft des Kantons Zug, des Care-Teams Zug, der Schweizerischen Unfallversicherungsanstalt SUVA, sowie der Zuger Polizei.

 

Quelle: Zuger Polizei
Titelbild: YOHANA-TRIARIANY / shutterstock

Was ist los im Kanton Zug?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!