Ladung nicht gesichert

Ramstein-Miesenbach. Am Donnerstagmorgen kontrollierten Beamte der Schwerverkehrsüberwachung auf dem Autohof Ramstein einen Sattelzug, dessen Seitenplanen deutlich ausgebeult waren.

Während der Kontrolle stellten die Spezialisten fest, dass die Ladung, bestehend aus verschiedenen Paketen, nicht ordnungsgemäß gesichert war und ohne erkennbares System verladen wurde.




Beim Öffnen der Seitenplane fielen bereits mehrere Teile der Ladung aus dem Auflieger auf den Boden. Dem 44 jährigen Lkw-Fahrer wurde die Weiterfahrt bis zum Umladen und verkehrssicheren Verstauen seiner Ladung untersagt. Gegen ihn und den verantwortlichen Verlader wurden Bußgeldverfahren eingeleitet.

 

Quelle: Polizeiautobahnstation Kaiserslautern
Bildquelle: Polizeiautobahnstation Kaiserslautern