Reinach BL: Frau (37) kippt mit Lkw und fährt Kandelaber um

Am Montagmittag, 11. Januar 2021, kurz vor 12.00 Uhr, ereignete sich auf der Bruggstrasse in Reinach BL ein Selbstunfall eines Lastwagens.

Dabei kippte der Anhänger auf die Seite. Die Lenkerin blieb unverletzt.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr die 37-jährige Lastwagenlenkerin auf der Aumattstrasse in Richtung Kreisverkehrplatz und beabsichtigte diesen bei der Ausfahrt «Bruggstrasse» in Richtung Therwil zu verlassen. Aus noch unklaren Gründen kam dabei der Anhänger ins Schlingern, kippte auf die rechte Seite und kollidierte schlussendlich mit einem Kandelaber.



Die Lenkerin blieb beim Unfall unverletzt. Während der Sachverhaltsaufnahme und den Bergungsarbeiten musste die Unfallstelle gesperrt werden. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.

Der Anhänger wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen und abtransportiert.

 

Quelle: Polizei Basel-Landschaft
Bildnachweis: Polizei Basel-Landschaft

Was ist los im Kanton Basel-Landschaft?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!