St.Gallen SG: Mann (21) mit Haschisch und Marihuana angehalten

Am Montag (11.01.2021) hielt die Stadtpolizei St.Gallen einen Personenwagen anlässlich einer Verkehrskontrolle an.

Der Mann war fahrunfähig und bei ihm wurden Haschisch und Marihuana sichergestellt. Der 21-Jährige wird angezeigt.

Am Montagabend kurz vor 20.30 Uhr führte eine Patrouille der Stadtpolizei St.Gallen auf der Sonnenstrasse eine Verkehrskontrolle durch. Dabei bemerkte sie einen Autofahrer, der vor der Kontrolle abbog und dabei die Signalisation «Einfahrt verboten» missachtete. Die Patrouille nahm die Nachfahrt auf und konnte das Fahrzeug auf der Brühlbleichestrasse anhalten. Bei der anschliessenden Kontrolle wurde der 21-Jährige aufgrund seines Verhaltens als fahrunfähig eingestuft. Die Staatsanwaltschaft St.Gallen ordnete eine Blut- und Urinprobe an. Das Fahrzeug wurde sichergestellt und der Führerausweis wurde ihm vorläufig abgenommen. Bei dem Fahrer konnten zudem 4 Gramm Haschisch und 2.8 Gramm Marihuana sichergestellt werden. Der Mann wird angezeigt.

 

Quelle: Stadtpolizei St.Gallen
Bildquelle: Stadtpolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!