Fanas GR: Mehrere Einbruchdiebstähle – Zeugenaufruf

In der Nacht auf Freitag, 8. Januar ist eine unbekannte Täterschaft in mindestens neun Maiensässe auf Gemeindegebiet von Fanas eingebrochen.

Die Kantonspolizei Graubünden sucht Zeugen.

Die Unbekannten verschafften sich gewaltsam Zutritt zu den Maiensässen der Siedlung Munt. Sie entwendeten aus mehreren Hütten Bargeld und in einem Fall einen Feldstecher.

Die Siedlung ist bei den aktuellen Strassenverhältnissen nur schwer zu erreichen, weshalb einige Eigentümer einen möglichen Einbruch in ihre Liegenschaft noch nicht bemerkt haben könnten. Die Unbekannten versuchten weiter die Türen des ehemaligen Werkhofs der Gemeinde Fanas aufzuhebeln. Die Kantonspolizei Graubünden bittet Personen, denen Verdächtiges aufgefallen ist, sich beim Polizeiposten Klosters, Telefon 081 257 76 50, zu melden.

 

Quelle: Kapo Graubünden
Bildquelle: Kapo Graubünden

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!