St.Gallen SG: Kabelbrand bei Kompressor

Am Dienstag (12.01.2021) kam es bei einem Kompressor bei einer Tankstelle zu einem kleinen Kabelbrand, welcher von selbst wieder ausging.

Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Sach-schadens ist noch nicht bekannt.

Am Dienstagmorgen um 9.30 Uhr ging eine Brandmeldung einer Tankstelle an der Oberstrasse ein, worauf die Stadtpolizei sowie die Berufsfeuerwehr ausrückten. Aus bisher ungeklärten Gründen kam es in einem Kompressor zu einem Kabelbrand. Der kleine Brand ging von selbst wieder aus. Eine Gefahr für Personen bestand zu keinem Zeitpunkt. Es wurden keine Personen verletzt. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. Weitere Brandermittlungen werden getätigt.

 

Quelle: Stadtpolizei St.Gallen
Bildquelle: Stadtpolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!