Coldrerio TI: Motorradfahrer (82) bei Selbstunfall schwer verletzt

Wie die Kantonspolizei mitteilt, fuhr heute, kurz vor 14 Uhr, im Gebiet von Coldrerio ein 82-jähriger deutscher Staatsangehöriger, wohnhaft in der Region, mit einem Leichtmotorrad auf der Via Sant’Apollonia in Richtung Mendrisio.

Nach einer ersten Rekonstruktion und aus Gründen, die die polizeilichen Ermittlungen noch klären müssen, verlor der Mann die Kontrolle über das Fahrzeug und prallte gegen den Gehweg am rechten Fahrbahnrand.

Beamte der Kantonspolizei und zur Unterstützung der Gemeindepolizei von Chiasso, des Grenzschutzes sowie SAM-Retter griffen am Tatort ein und transportierten den Mann nach der Erstversorgung mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus. Nach einer ersten medizinischen Einschätzung erlitt der 82-Jährige schwere Verletzungen.

 

Quelle: Kantonspolizei Tessin
Titelbild: Symbolbild / Kantonspolizei Tessin

Was ist los im Kanton Tessin?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!