Basel BS: Versuchter Einbruch – 14-jähriger Algerier in flagranti festgenommen

Am 04.02.2021, ca. 04.15 Uhr, versuchte ein Jugendlicher in ein Restaurant an der Unteren Rheingasse einzubrechen. Er konnte noch vor Ort in flagranti festgenommen werden.

Auf der Patrouillenfahrt machte die Polizei bei einem Restaurant bei der Mittleren Rheinbrücke eine verdächtige Feststellung.

In der Folge stellte sie Aufbruchspuren an einem Fenster fest. Gleichzeitig bemerkte sie einen jungen Mann, der sich in der Nähe versteckt hatte. Sie kontrollierte diesen und stellte Einbruchswerkzeug bei ihm sicher. Er wurde festgenommen. Beim Tatverdächtigen handelt es sich um einen 14-jährigen Algerier. Die Jugendanwaltschaft klärt ab, ob er weitere gleich gelagerte Delikte begangen hat.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Jugendanwaltschaft, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt
Titelbild: Symbolbild © Kapo Basel-Stadt

Was ist los im Kanton Basel-Stadt?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!