Rüti GL: Frau (25) verlässt Spur und kracht in parkiertes Auto

Am Montag, 8. Februar 2021, ca. 11 Uhr, ereignete sich in Rüti GL, ein Selbstunfall mit Sachschadenfolge.

Eine 25-jährige Lenkerin war mit ihrem Auto vom Bahnhof Rüti herkommend auf der Dorfstrasse in Richtung Linthal unterwegs.

Auf ihrer Fahrt geriet sie zu weit nach rechts und kollidierte in der Folge mit dem Heck eines korrekt parkierten Personenwagens. Beim Unfall wurde niemand verletzt. Durch den heftigen Aufprall entstand an beiden Fahrzeugen Totalschaden.

 

Quelle: Kantonspolizei Glarus
Titelbild: Kantonspolizei Glarus

Was ist los im Kanton Glarus?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!