A2 bei Luzern LU: Selbstunfall in Tunnel – beträchtlicher Sachschaden

Heute Morgen ereignete sich auf der Autobahn A2 in Luzern, Tunnel Sonnenberg, ein Selbstunfall eines Autofahrers.

Verletzt wurde niemand. Es entstand beträchtlicher Sachschaden am Fahrzeug und an der Tunneleinrichtung.

Am Mittwoch, 10 Februar 2021, ca. 11:00 Uhr, fuhr ein Autofahrer mit seinem Fahrzeug auf der Autobahn A2 von Horw Richtung Luzern. Im Tunnel Sonnenberg brach das Heck des Autos bei einem Wechsel der Fahrspur aus. Das Auto drehte sich, prallte mit der rechten Seite gegen das Bankett und die Tunnelwand, wurde abgewiesen und kam schliesslich beim linksseitigen Bankett zum Stillstand. Der Autofahrer wurde beim Unfall nicht verletzt.



Am Fahrzeug und an der Tunneleinrichtung entstand ein Sachschaden von ca. 50’000 Franken.

 

Quelle: Luzerner Polizei
Bildnachweis: Luzerner Polizei

Was ist los im Kanton Luzern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!