Cresciano TI: Autofahrerin (24) prallt gegen Mauer – Beifahrer schwer verletzt

Die Kantonspolizei meldet, dass sich letzte Nacht gegen 03:15 Uhr in Cresciano ein Verkehrsunfall mit Verletzten ereignet hat.

Eine 24-jährige Frau, die in der Gegend von Bellinzona wohnt, fuhr mit ihrem Auto auf der Via Cantonale in Richtung Biasca.

Aus Gründen, die die Ermittlungen noch klären müssen, verlor sie die Kontrolle über das Fahrzeug und prallte in der Nähe der Via Trobia gegen eine kleine Mauer auf der rechten Seite, so dass sie mitten auf der Strasse zum Stehen kam. Vor Ort waren neben der Kantonspolizei auch die Retter von Tre Valli Soccorso und die Feuerwehr von Biasca mit 4 Fahrzeugen und zehn Mann. Nach Angaben der Ärzte erlitt die Frau schwere, lebensbedrohliche Verletzungen, während der Beifahrer, ein 29-jähriger Mann ebenfalls aus Bellinzona, schwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen erlitt. Die Via Cantonale wurde für den Verkehr gesperrt, damit die notwendigen Untersuchungen durchgeführt werden konnten.

 

Quelle: Kantonspolizei Tessin
Bildnachweis: Symbolbild / © Philipp Ochsner

Was ist los im Kanton Tessin?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!