Bilten GL: Unfall mit Sachschadenfolge

Am Freitag, 12. Februar 2021, ca. 18.20 Uhr, ereignete sich auf der Autobahn A3 bei Bilten ein Auffahrunfall mit Sachschadenfolge.

Ein 20-jähriger Lenker war mit seinem Personenwagen auf der Autobahn A3 in Fahrtrichtung Chur unterwegs.

Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens kam es bei Bilten zu stockendem Kolonnenverkehr, so dass der 20-Jährige bis zum Stillstand abbremsen musste. Ein nachfolgender 36-jähriger Autolenker bemerkte das Bremsmanöver zu spät, worauf es zu einer Auffahrkollision kam. Beim Unfall wurde niemand verletzt. An den beiden unfallbeteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden.

 

Quelle: Kantonspolizei Glarus
Bildquelle: Kantonspolizei Glarus

Was ist los im Kanton Glarus?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!