Chur GR: Grosser Sachschaden nach Auffahrkollision

Am Freitagnachmittag (12.2.2021) ist es auf der Masanserstrasse, Höhe Kirche Masans, zu einer Auffahrkollision zwischen einem Lieferwagen und einem Personenwagen gekommen.

Verletzt wurde niemand.

Ein 40-jähriger Automobilist fuhr über die Masanserstrasse stadteinwärts. Auf der Höhe der Kirche Masans musste er seinen Lieferwagen verkehrsbedingt anhalten. Der nachfolgende 23-jährige Personenwagenlenker fuhr auf den stehenden Lieferwagen auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. Der Personenwagen musste abgeschleppt werden. Der genaue Unfallhergang ist Gegenstand weiterer Ermittlungen.

 

Quelle: Stadtpolizei Chur
Titelbild: Stadtpolizei Chur

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!