Junge Frau mit Schlitten gegen Baum geprallt

Mönchengladbach-Eicken. Auf dem Berg am Spielkaulenweg kam es am späten Nachmittag des 14.02.2021 zu einem Rodelunfall.

Eine junge Frau war mit ihrem Schlitten gegen einen Baum geprallt. Hierüber wurde die Feuerwehr über den Notruf verständigt.

An der Einsatzstelle wurden die Rettungskräfte vorbildlich eingewiesen. Die Einsatzfahrzeuge konnten nicht direkt an den Unfallort heranfahren, da der komplette Weg zum Einsatzort vereist war. Die Patientin wurde nach einem ca. 800m langen Anstieg zu Fuß erreicht.

Sie wurde durch die Einsatzkräfte erstversorgt und in eine Schleifkorbtrage gelegt. Der anschließende Abstieg gestaltete sich aufgrund der Vereisung sehr schwierig. Die junge Frau wurde in der Schleifkorbtrage – begleitet durch 6 Einsatzkräfte – den Berg heruntertransportiert. Im Anschluss erfolgte der Transport in ein Notfallkrankenhaus im Stadtgebiet.

Im Einsatz waren das Hilfeleistungslöschfahrzeug und ein Rettungswagen der Feuer- und Rettungswache I (Neuwerk).

Einsatzleiter: BOI Yannic Linnemann

 

Quelle: Feuerwehr Mönchengladbach
Bildquelle: Feuerwehr Mönchengladbach