Kanton AR: Widerhandlungen gegen die Covid-19-Verordnung

Über das vergangene Wochenende musste die Kantonspolizei von Appenzell Ausserrhoden mehrere Personen wegen Widerhandlungen gegen die Covid-19-Verordnung büssen.

Am Freitagabend, 12. Februar 2021, kurz vor 21.00 Uhr, führte die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden in einer Liegenschaft in Bühler eine Kontrolle durch und traf dabei im Untergeschoss 17 Personen, welche alle gegen die Covid-19-Verordnung verstossen hatten, an.

Von den Angetroffenen konnten 15 Personen im Ordnungsbussenverfahren gebüsst werden. Der Gastgeber und eine weitere Person werden wegen anderer Widerhandlungen an die Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht. Im Vordergrund stehen dabei allfällige Widerhandlungen gegen das Bundesgesetz über Geldspiele.

 

Quelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden

Was ist los im Kanton Appenzell-Ausserrhoden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!