Kanton TI: Hier wird vom 22. bis 28.02.21 geblitzt

Die Kantons- und Gemeindepolizei teilt mit, dass im Interesse der Strassenverkehrsprävention in der Woche 08 vom 22. bis 28.02.21 mobile und halbstationäre Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt werden.

Betroffen sind folgende Orte:

Mobile Geschwindigkeitskontrollen

Distretto di Leventina

  • Lavorgo
  • Pollegio

Distretto di Riviera

  • Loderio
  • Biasca

Distretto di Bellinzona

  • Galbisio
  • Monte Carasso
  • Gnosca
  • Claro
  • Cadenazzo
  • Camorino
  • Bellinzona
  • Giubiasco
  • Gudo

Distretto di Locarno

  • Arcegno
  • Losone
  • Muralto
  • Riazzino
  • Minusio
  • Gerra Gambarogno
  • Quartino
  • Tenero

Distretto di Lugano

  • Viganello
  • Pregassona
  • Maroggia
  • Molino Nuovo
  • Bissone
  • Bioggio
  • Gravesano
  • Cureglia
  • Rivera
  • Besso
  • Paradiso
  • Melide
  • Grancia
  • Breganzona
  • Davesco Soragno
  • Agno

Distretto di Mendrisio

  • Chiasso
  • Castel San Pietro
  • Riva San Vitale
  • Mendrisio
  • Vacallo
  • Balerna

Halbstationäre Geschwindigkeitskontrollen

  • Caslano

Eingedenk der Tatsache, dass hohe Geschwindigkeiten nach wie vor eine der Hauptursachen für Unfälle mit schweren und/oder tödlichen Folgen sind, werden die Fahrer erneut aufgefordert, die Grenzwerte einzuhalten, um ihre eigene Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer zu schützen. Ausgenommen von dieser Liste sind die Detektion mit Zivilwagen und die Kontrolle mit der Laserpistole, die ausschliesslich zur Bekämpfung von schweren Verstössen gegen das Bundesverkehrsgesetz eingesetzt werden dürfen.

Zudem gilt die Massnahme nicht für Kontrollen auf dem Autobahnnetz gemäss der negativen Stellungnahme des Bundesamtes für Strassen (ASTRA). Zu beachten ist auch, dass allein die Kantonspolizei befugt ist, unangekündigte Kontrollen durchzuführen, um schwere Delikte zu unterdrücken und die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer zu gewährleisten. Die angekündigten Überprüfungen können aufgrund von Serviceanforderungen oder technischen Problemen ausfallen.

 

Quelle: Kantonspolizei Tessin
Titelbild: Symbolbild / Kapo Solothurn

Was ist los im Kanton Tessin?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!