Pontresina GR: Lawinenverschütteter (†34) verstorben

Der Skitourengänger, der am 17.02.2021 in Pontresina am Piz Alv von einer Lawine verschüttet worden war, ist in der Nacht auf Sonntag verstorben.

Der 34-Jährige war am Mittwoch an der Südostflanke am Piz Alv auf einer Höhe von rund 2’900 m ü. M. durch eine Lawine verschüttet worden.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag erlag er im Kantonsspital Graubünden an seinen schweren Verletzungen.

 

Quelle: Kapo Graubünden
Bildquelle: Kapo Graubünden

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!