DE | FR | IT

Reichenburg SZ / Näfels GL: Brandfälle – Feuerwehr und Polizei im Einsatz

Am Montag, 22.02.2021, kam es im Strublen in Reichenburg SZ (nahe Kantonsgrenze GL) und an der Oberseestrasse in Näfels zu Brandfällen. Es wurde niemand verletzt.

Gegen 15.00 Uhr wurde der Feuerwehrnotruf verständigt, als Rauch bei einem Miststock neben einem Stall zwischen Bilten und Reichenburg gesichtet wurde. Die Feuerwehren Bilten und Niederurnen konnten den Mottbrand rasch unter Kontrolle bringen. Von Feuerwehr und Polizei standen 15 Personen im Einsatz.

Um 21.30 Uhr kam es an der Oberseestrasse in Näfels aus noch ungeklärten Gründen zu einem Brandfall. Vom Oberdorf aus wurde ein Feuer zwischen Tränkibrücke und Plattenkreuz bemerkt. In der Folge wurde der Feuerwehrnotruf verständigt. An der abgelegenen Stelle im Unterholz war aus noch ungeklärten Gründen ein Feuer entfacht worden, wobei Glutreste übriggeblieben waren. Die Feuerwehr Näfels-Mollis konnte das immer wieder aufglimmende Feuer löschen. Von Feuerwehr und Polizei standen sieben Personen im Einsatz.

 

Quelle: Kantonspolizei Glarus
Bildquelle: Kantonspolizei Glarus

Was ist los im Kanton Glarus?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!