Luzerner Polizei kümmert sich um einen kleinen vierbeinigen Ausreisser

Eine etwas andere Anhaltung …

Labradorherr „Ciro“ entschied sich eine kleine Wanderung zu unternehmen, konnte sich aber leider nicht mehr an den Nachhauseweg erinnern.

Nachdem uns eine Frau kontaktierte, dass sie einen Herrenlosen Hund gefunden hat, fuhren wir zur Melderin.

Ein paar Handgriffe später war der Chip ausgelesen, die Besitzerin ausfindig gemacht und der kleine Ausreisser wieder auf der Heimreise.

 

Quelle: Luzerner Polizei
Bildquelle: Luzerner Polizei

Was ist los im Kanton Luzern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!