Delémont JU: Über 4 Tonnen Cannabis und Schusswaffen bei Razzia entdeckt

Im Anschluss an verschiedene Ermittlungen wegen Drogenhandels und im Auftrag des Staatsministeriums der Republik und des Kantons Jura führte die Gendarmerie des Jura eine Durchsuchung in der jurassischen Hauptstadt durch.

Bei der Durchsuchung wurden knapp über 4,200 kg Cannabisprodukte, eine geringe Menge MDMA und LSD sichergestellt. Ausserdem wurden 2 Schusswaffen, eine mit Schalldämpfer und Munition, sichergestellt.

Eine Person wurde bei den Justizbehörden angezeigt. Eine Untersuchung wurde von der Staatsanwältin Frédérique Comte eingeleitet.

 

Quelle: Kantonspolizei Jura
Titelbild: SevenMaps / shutterstock

Was ist los im Kanton Jura?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!