A3 bei Benken SG: Frau (29) übersieht Bremsmanöver und verursacht Auffahrunfall

Am Karfreitag, 2. April 2021, kurz vor 12 Uhr, ereignete sich auf der Autobahn A3 bei Benken SG ein Auffahrunfall mit Sachschadenfolge.

Eine 29-jährige Lenkerin war mit ihrem Personenwagen in Fahrtrichtung Chur auf der Überholspur unterwegs.

Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens kam es bei Benken zu stockendem Kolonnenverkehr. Dabei übersah die 29-Jährige das Bremsmanöver der vor ihr fahrenden 30-jährigen Fahrzeuglenkerin, prallte in das Heck ihres Autos und schob es durch die Wucht der Kollision in das weiter vorne stehende Auto eines 19-jährigen Lenkers. Beim Unfall wurde niemand verletzt. An den drei unfallbeteiligten Fahrzeugen entstand teils hoher Sachschaden.

Durch den Unfall kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen auf der Autobahn. Mangels Rettungsgasse konnten die Einsatzkräfte nur mit Verzögerung am Unfallort eintreffen.

 

Quelle: Kantonspolizei Glarus
Titelbild: Kantonspolizei Glarus

Was ist los im Kanton Glarus?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!