Chur GR: Fussgänger von Auto erfasst und verletzt

In Chur ist es am Donnerstagmorgen (8.4.2021) auf der Deutschen Strasse, Höhe Pulverhäuschen, zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Fussgänger und einem Personenwagen gekommen.

Der Fussgänger wurde verletzt.

Der 57-jährige Personenwagenlenker fuhr um ca. 04.50 Uhr über die Deutsche Strasse in Richtung Trimmis.

Auf der Höhe des Pulverhäuschens bemerkte der Automobilist im Scheinwerferlicht den sich auf der Fahrbahn befindenden 55-jährigen Fussgänger. Trotz einer Vollbremsung seitens des Fahrzeuglenkers wurde der Fussgänger leicht vom Auto erfasst und zu Boden geworfen. Mit unbestimmten Verletzungen wurde der Mann durch die Rettung Chur ins Kantonsspital Graubünden überführt. Am Fahrzeug ist kein Sachschaden entstanden. Der Unfallhergang ist Gegenstand der noch laufenden Ermittlungen.

 

Quelle: Stadtpolizei Chur
Bildquelle: Stadtpolizei Chur

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!