Luzerner Polizei: Einblick in die Ausbildung der Polizeiaspirantinnen und -aspiranten

Wenn sich ein Fahrzeug auf der Flucht befindet, kann sich ein Polizeieinsatz ausschnittsweise wie ein „Actionfilm“ anfühlen.

Um eine Nachfahrt zu beenden, muss dabei auch mal eine Strassensperre eingesetzt werden. Nebst dem richtigen Timing, lernten unsere Polizeiaspirantinnen und -aspiranten auch die richtige Wurftechnik um das Fahrzeug zu stoppen.

Zum ebensolchen Stillstand bzw. zur Reanimation, kam es während einigen Schullektionen in Zusammenarbeit mit Sirmed – Schweizer Institut für Rettungsmedizin. Bei einem plötzlichen Kreislaufstillstand hängen die Überlebenschancen entscheidend davon ab, wie schnell Massnahmen zur Wiederbelebung eingeleitet werden. Von den herbeigerufenen Rettungsdiensten sind wir unter Umständen schneller vor Ort als die Sanität. So ist es also unverzichtbar, dass dies ein fester Bestandteil der Polizeiausbildung ist.







 

Quelle: Luzerner Polizei
Bildquelle: Luzerner Polizei

Was ist los im Kanton Luzern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!