Basel BS: 21-jähriger Mann Opfer eines Raubes – Zeugenaufruf

Am 17.04.2021, ca. 02.00 Uhr, wurde an der Uferstrasse / Wiesendamm ein 21-jähriger Mann Opfer eines Raubes. Er und seine Begleiterin, eine 21-jährige Frau, wurden dabei leicht verletzt.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass die 21-Jährigen an einer Veranstaltung an der Uferstrasse waren.


In einer Unterführung wurden sie plötzlich von mehreren Unbekannten angegriffen und geschlagen. Der 21-Jährige ging zu Boden und wurde darauf von mehreren Personen getreten. Dabei wurde ihm das Portemonnaie geraubt.

Die Täter flüchteten anschliessend in unbekannte Richtung. Die Fahndung blieb erfolglos. Gesucht wird:

Unbekannter, 165-170 cm gross, weisse Hautfarbe, hohe Stimme, sprach Hochdeutsch, kurzer
Haarschnitt.

Weitere Angaben zum Signalement und den Mittätern konnten nicht erhältlich gemacht werden.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt
Titelbild: Symbolbild © Kapo Basel-Stadt

Was ist los im Kanton Basel-Stadt?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!